Nominierung für die Dieselmedaille 2020

Die TheoPrax Stiftung wurde für die Dieselmedaille 2020 in der Kategorie „beste Innovationsförderung“ nominiert. Die Pressemitteilung des Deutschen Instituts für Erfindungswesen finden Sie hier

Die Dieselmedaille

Die Dieselmedaille ist Deutschlands ältester Innovationspreis für wirtschaftlich erfolgreiche, unternehmerische Innovationsleistungen.  Mit der Dieselmedaille werden natürliche Personen und Institutionen für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Erfindungswesens und der Innovationskultur geehrt. Die Dieselmedaille wird vom gemeinnützigen Deutschen Institut für Erfindungswesen (D.I.E e.V.) verliehen. Gewählt werden die Preisträger vom Dieselkuratorium, welches die industrielle Management-Elite mit Technikkompetenz in Deutschland repräsentiert. Es handelt sich dabei um rund sechzig Technologievorstände von weltmarktführenden, mittelständischen Technologieunternehmen.

Die Dieselmedaillen werden im Rahmen eines Festakts mit geladenen Gästen am 3. April 2020 im Audimax der Technischen Universität München an die Preisträger verliehen. 

Weitere Informationen zur Dieselmedaille finden Sie hier

Share this Post